Queeres Hessen

Kulturzeit ANDERS

 

Queere Kulturzeit
— April —

 

Weitere Veranstaltungen werden zwischendurch eingepflegt.

 

Queer-Film

 

Sprung ins kalte Wasser

Als seine Großmutter unerwartet stirbt, fasst Victoras sich ein Herz: Er steigt in ihren alten Audi und bricht nach Deutschland auf, wo seine Mutter lebt. Auf der Fähre trifft er den abenteuerlustigen Deutschen Mathias – und lässt sich überreden, ihn auf seiner Reise mitzunehmen.

In romantisch-verträumten Bildern begleitet Regisseur Stelios Kammitsis zwei junge Männer auf ihrem Trip durch Europa, der alles verändern wird. Er zeigt die beiden beim Baden im See, bei kleinen Gaunereien, beim Herbergs-Kuscheln. Ein sommerliches Roadmovie über zwei gegensätzliche Protagonisten, die über sich hinauswachsen und so zueinander finden.

(deutsch / teilweise mit deutschen Untertitel)

Den ganzen Film gibt es vor Ort in den auserwählten Kinos.
wann – wo?


Kassel

Death and Bowling

In einer fiktiven Meta-Kritik an der Darstellung von Transgender kämpft ein Transgender-Schauspieler mit der Frage, was es bedeutet, gesehen zu werden, nachdem die geliebte Kapitänin seiner lesbischen Bowling-Liga stirbt und ein mysteriöser Fremder bei der Beerdigung auftaucht.
Ein Film von Lyle Kash / 64 Min. / USA 2021

 
wann: 20.04. um 18:30 Uhr
wo: Kleines Bali


Rhein-Main

KUSS41

Das Queere Zentrum KUSS41 ist ein Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 27 Jahren. Es ist mehr als ein Zentrum für Lesben und Schwule: Das Angebot richtet sich an Menschen jeglicher sexueller Orientierungen und Geschlechteridentitäten.

Die Angebote auf der Seite, sind noch jene vor der Pandemie. Sie dürften aber bald wieder diesen Stand erreichen.

 

LSKH

Gruppen mit ihren Veranstaltungen sind fein säuberlich im LSKH-Kalender gelistet, sofern abrufbar. Die Kontaktadressen der einzelnen Gruppen erzählen hier und da dann einiges mehr.

Für Leseratten ist weiterhin das Lesbenarchiv geöffnet.
Mo. 16.00 – 19.00 Uhr
Di. 11.00 – 13.00 Uhr
Mi. nach Absprache

 

Queer*Main-Kinzig

Sprung ins kalte Wasser

Als seine Großmutter unerwartet stirbt, fasst Victoras sich ein Herz: Er steigt in ihren alten Audi und bricht nach Deutschland auf, wo seine Mutter lebt. Auf der Fähre trifft er den abenteuerlustigen Deutschen Mathias – und lässt sich überreden, ihn auf seiner Reise mitzunehmen.

In romantisch-verträumten Bildern begleitet Regisseur Stelios Kammitsis zwei junge Männer auf ihrem Trip durch Europa, der alles verändern wird. Er zeigt die beiden beim Baden im See, bei kleinen Gaunereien, beim Herbergs-Kuscheln. Ein sommerliches Roadmovie über zwei gegensätzliche Protagonisten, die über sich hinauswachsen und so zueinander finden.

wann: Mittwoch, 11. Mai 2022 um 17:45 Uhr
wo: Kino Gelnhausen | Herzbachweg 1-3
Eintritt: 7,50 €

Nach dem Film besteht die Möglichkeit zum Meet & Talk ins PALI ELEMENTS zu wechseln, den Film Revue passieren lassen oder auch einfach nur entspannt sich zu unterhalten.

 
07.04. Queeres Treffen ab 18 Uhr im Restaurant Mühlrad, Burgstr.2 in Gelnhausen
14.04. Schwule Väter MKK (Treff für queere Väter) ab 19 Uhr, SEKOS, Bahnhofstraße 12 in Gelnhausen
21.04. Queeres Treffen ab 18 Uhr im Main-Kinzig-Forum, Barbarossastraße 16-24 in Gelnhausen


Darmstadt

vielbunt

Viele Veranstaltungen bei vielbunt mussten leider aufgrund der behördlichen Auflagen während der Corona-Krise absagt werden. Aber so langsam kehren die Veranstaltungen vor Ort wieder zurück.

Eine Übersicht der verschiedenen Veranstaltungen sind im Google Kalender aufgeführt.


PODCAST


Queer World
Steve’s Queer World (Podcast)


Der, die, das. Wer, wie, was. Wieso…? (:unknown:)

Friederike klopft an

Queere Wissensthek

Friederike Kempter trifft Frauen, die machen, was sie wollen. Auch wenn das nicht allen gefällt! Was treibt sie an, wo finden sie Kraft und Mut, sich durchzusetzen?

Die Ministaffel beinhaltet drei Folgen:

Folge 1: Daniela, die Hebamme auf dem Land
Hebamme Daniela kämpft in Triberg im Schwarzwald mit Leib und Seele für die bestmögliche Versorgung schwangerer Frauen auf dem Land. Ein Gespräch über Kinderkriegen, Arbeit bis zum Umfallen und den Versuch, sich selbst dabei nicht zu verlieren.

Folge 2: Daria, die freie Sexarbeiterin
Friederike Kempter trifft in einem SM-Studio Daria, eine selbstbestimmte Sexworkerin, Paartherapeutin und Sexualbegleiterin für Menschen mit Behinderung. Daria erzählt von der Macht der Berührung und dem Vertrauen, das es braucht, um sich auf den anderen einzulassen.

Folge 3: Simona, die queere Weinmacherin
Simona hieß als Kind noch Simon. Nach dem plötzlichen Tod des Vaters hat sie sehr jung Verantwortung für das Weingut übernommen, wurde Winzerin und Weinprinzessin. Wie geht das, anders sein, als die anderen – und trotzdem akzeptiert werden?

ARD Mediathek


… weitere queere Events listet das Netzwerk Hessen auf.


Stand der Dinge: 24.04.2022
YouTube-Videos werden mit erweiterten Datenschutz eingebettet
Bildnachweis: Friedericke (ARD) / Queerfilm (Edition Salzgeber)
(alle Angaben ohne Gewähr / Seite wurde am 08. Dezember 2018 erstellt)