Broken Link Check für WordPress

Bei der Beitragserstellung war alles ok. Aber irgendwann kommt eine andere Zeit, die etwas anderes erzählt. Nicht nur mit einem gebrochenen Herzen kann es in Richtung Zukunft gehen, auch der Blog hat so seine Herzschmerzen (u.a Broken Link). Verknüpfungen (Links) laufen schon mal ins Leere, wenn sich hinter dem Link etwas getan hat. Das herauszufinden ist recht mühsam, wenn nicht gar unmöglich.

Broken Link
Nicht nur Herzen können brechen…

Aber es gibt “Helferzellen”, die nicht nur jeder halbwegs gesunde Mensch hat, auch WordPress hat einige die willkommen sind. Broken Link Checker ist so eine Helferzelle.

Broken Link Checker
Herz gebrochen, die Links auch. Auch noch bei Jule 🙁

Helferzelle: Broken Link Checker

Ein gebrochenes Herz läßt sich nur schwer wieder kitten, ein kaputter Link in WordPress schon eher. Kleinischkeit. Das Plugin Broken Link Checker ist ein kleines “Wunderwerk der Programmierkunst”. Wöchentlich durchstöbert es die Welt, ob alle Links für den Blog verwertbar sind, die Besucher_innen nicht vergeblich klicken (kann eingestellt werden). Liegt etwas vor, so bekomme ich eine Mail und im Dashbord des Blog taucht ein Hinweis auf. Dann ruft die Pflicht (für mich jedenfalls).

Man kann einstellen, was alles überprüft werden soll. Videos gehören bei mir nicht dazu, da diese oft aus anderen Gründen von der Urheberseite verschwinden. Das ist mir dann zu viel Arbeit Ersatz zu suchen. Neben den Links gehören Bilder zur Pflicht. Ändert sich etwa das Theme des Blogs oder ich änder was anderes, kann es vorkommen, dass die Einbettung des Bildes nur als Link zu sehen ist. Das ist natürlich mitunter eine Arbeit, die nicht unbedingt flott von der Hand geht.

 
Beispiel: Ein Testbild wurde mit einem Thumbnail eingebettet (Klickbild/Vergrößerung – siehe nächstes Bild im Beitrag). Die kleine Ausgabe die zu sehen ist, hat das Format 300×200 Pixel. Jetzt stelle ich irgendwann fest, zu klein für die Smartphones, weswegen einzelne Buchstaben neben dem Bild auftauchen was nicht nur unschön aussieht. Lesbar ist der dazugehörige Text dann weniger. Nun ändere ich die Einstellung auf 350×250 Pixel. Mit einem weiteren Tool passe ich das das Format an und aus 300×200 px wird dann 350×250 px. Das Bild wird nun als testbild-350×250.jpg geführt. In diesem Fall ist es aber noch nicht zu sehen.

Da ich ein ordentlicher Mensch bin, hinter mir aufräume, entsorgt das Tool für mich die testbild-300×200.jpg. Der Bildlink im Beitrag geht aber noch nach testbild-300×200.jpg – somit ins Leere. Ich könnte das Bild liegen lassen, allerdings sammelt sich dann noch mehr Pixelmüll an. WordPress produziert schon genug Thumbs die ich nie brauche. Broken Link Checker erzählt mir dann, wo solche Pixelleichen anzutreffen sind. Das ist dann wieder eine Kanne Kaffee am Morgen, am Abend oder in der Nacht.
 

Broken Links in WordPress
Meldungen über kaputte Links mit bereinigter Variante

Handhabung mit gebrochenen Links

Am Beispiel vom Keltenweg möchte ich kurz aufzeigen was damit alles einhergehen kann. Ich habe dort einen Link zu den Ausgrabungen in Frankreich gesetzt. Jetzt verschwindet der Link, läuft ins Leere, so die Meldung von Broken Link Cecker. Ihr klickt vergebens. Ärgerlich. Also gehe ich hin und schaue mir das an. Gibt es Ersatz, eine Aktualisierung ist es gut, wenn nicht, muß ich den Link entfernen oder eine andere Quelle wählen. Im Falles des Triskele vom Glauberg funktioniert der Link, aber das Bild ist aus der Galerie verschwunden, nicht mehr zu sehen. Da gibt es dann auch keinen Ersatz.

Meistens ist es aber so, daß auf der verlinkten Seite sich die Adresse geändert hat, keine Umleitung gelegt wurde, weswegen Broken Link Checker diesen Link als vermißt (kaputt) meldet. Ansonsten würde dieser Link unter Umleitungen (derzeit 242) auftauchen. Da liegen alle lang gut. Gute Arbeit der zuständigen Webmaster.

Ihr seht, es gibt immer was zu tun, auch am Blog. wink