ANDERS – Queere Kultur in Hessen

Kulturzeit ANDERS

(Pinkwashing? Nein Danke!)

 

 

Queere Kulturzeit
— April —

 

Aufgrund hoher Inzidenzzahlen fallen weiterhin geplante Veranstaltungen aus sad bzw. werden in die virtuelle Welt verlegt und online abgehalten. smile


Queer-Film

Queerfilmnacht goes online
Ab Januar geht die Queerfilmnacht bis auf Weiteres online. Jeden Monat könnt Ihr über QFN oder über die Seiten der Partnerkinos zwei Filme streamen.

 

Sommer wie Winter

Sommerferien in einem französischen Küstenort. Für den 18-jährigen Matthieu, der mit seiner Familie angereist ist, eine Zeit seligen Nichtstuns. Das ändert sich schlagartig, als er den gutaussehenden Cédric kennenlernt, der ihm sofort gehörig den Kopf verdreht. Zunächst hält Matthieu sich noch schüchtern zurück. Doch die gegenseitige Anziehungskraft ist zu groß und schnell lassen die beiden ihren Gefühlen freien Lauf. Es beginnt eine Sommer-Romanze voll unschuldiger Sinnlichkeit. Man tollt nackt im Meer rum und treibt es ausschweifend in den Dünen am Strand.

„Sommer wie Winter“ gilt längst als Klassiker des queeren französischen Kinos. 20 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2001 kehrt Sébastien Lifshitz’ wunderbar sinnlicher, unverkrampfter Debütfilm mit Jérémie Elkaïm und Stéphane Rideau in digital restaurierter Fassung zurück!

Den ganzen Film gibt es über queerfilmnacht
(Original Französisch / deutsche Synchronisation)


IDAHOBIT
International Day Against Homophobia, Biphobia and Transphobia

Am 17.05. ist IDAHOBIT Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-,Inter- und Tranfeindlichkeit (auch IDAHOT genannt).
Im Rahmen des Erlaubten werden örtlich einige Aktionen stattfinden. Und nein, es ist kein Feiertag, sondern eine bitterernste Geschichte die sich täglich auch auf unseren Straßen wiederholt.

Einen A-Buchstaben in diesem Gedenktag wird es hier mit mir nicht geben.
Ein Tipp für jene: Wenn Eure Minderheit aufgrund des nach außen hin sichtbaren Anderssein Jahrzehnte eingesperrt, zusammengeschlagen, verfolgt und diskriminiert wurde, Euch eine Phobie von der heteronormativen Gesellschaft bescheinigt wird (A-Phobie), dann sieht die Sache wieder anders aus. Bis dahin gibt es für Euch eine Buchstabensuppe in der Neue Kräme 27 (Frankfurt) – falls Bedarf nach A-Buchstaben weiterhin besteht.


Frankfurt

DYKE*MARCH

Alle guten Dinge sind 3 Und deswegen sind wir auch am 16.07.2021 wieder am Start!

Wir möchten fröhlich, laut und bunt mehr dyke*-Sichtbarkeit zeigen und die Straße als Plattform für unsere Interessen und politischen Forderungen nutzen.
Bringt Musik, Banner, Plakate, gute Sprüche, Kostüme, Instrumente und Freundinnen mit.
Wir freuen uns ausdrücklich über Unterstützung durch Menschen, die sich nicht als dyke definieren oder fühlen!

Eine dyke* ist für uns eine lesbische/queere Frau, eine frauenliebende Frau, eine genderqueere Lesbe und all diejenigen, die sich so definieren. Der Gebrauch des Sternchens berücksichtigt die gesamte Geschlechtervielfalt. Hierbei sind ausdrücklich auch die gemeint, die sich nicht ingesellschaftlich normierten Geschlechterrollen von männlich und weiblich wiederfinden (wollen).

Infos Dyke*March Frankfurt


PODCAST

Queer World
Steve’s Queer World (Podcast)

Der, die, das! – Wer, wie, was?

Vulva und Vagina – Neue Einblicke in die weibliche Lust

Vulva und Vagina

Vulva und Vagina
Die weiblichen Genitalien waren lange unerforscht und mit großer Scham behaftet. Im Unterschied zum Penis können die wenigsten eine anatomisch korrekte Vulva oder Vagina zeichnen. (Ein Beitrag der 3sat Wissenschaftsredaktion)


Stand der Dinge: 01.05.2021
YouTube-Videos werden mit erweiterten Datenschutz eingebettet
(alle Angaben ohne Gewähr / Seite wurde am 08. Dezember 2018 erstellt)
Bildnachweis: Vulva und Vagina ZDF/3Sat