ANDERS – Queere Kultur in Hessen

Kulturzeit ANDERS

(Pinkwashing? Nein Danke!)

 

Queere Kulturzeit
— November —

 

Aufgrund steigender Inzidenzzahlen, fallen im November einige geplante Veranstaltungen aus bzw. werden in die virtuelle Welt verlegt und online abgehalten. sad


Post-Queer: Cuyr

Die Zeiten, als das Wort „queer“ noch Naserümpfen hervorrief, sind längst vorbei. Dass es heute Mainstream und Teil der Alltagssprache ist, bedeutet jedoch nicht, dass sich seine Protagonisten dem Mainstream untergeordnet haben! Auch die Künstler der Post Queer Music passen in keine Schublade.

Der schwarze US-amerikanische DJ Lotic hat dem Heteropatriarchat den Kampf angesagt. Er mischt die Dance-Codes auf und bringt Booty Shake und experimentelle Musik zusammen. Für seinen Landsmann Colin Self, der mal als Drag Queen, mal als Schöpfer futuristischer Opern auftritt, bietet der Anthropozän der Queer-Community die einzigartige Chance, sich neu zu erfinden. Die ecuadorianischen Performerinnen Pachaqueer holen sich ihre Inspiration von den Mayas und gehören einer queeren Bewegung lateinamerikanischer Kapitalismusgegner an.


 


PODCAST

Queer World
Steve’s Queer World (Podcast)

Der, die, das! – Wer, wie, was?

Detransition

Nele ist detrans. Das bedeutet: Sie hatte eine Transtition, also eine Geschlechtsangleichung – nicht nur durch Testosteron, sondern auch mit einer Operation. So wurde aus Nele Transmann Peer. Dann merkte sie aber, dass die Geschlechtsangleichung für sie doch nicht der richtige Weg war. Heute ist sie wieder Nele und definiert sich nicht mehr als Transgender.
Lisa begleitet Nele zu der Klinik, in der sie eine geschlechtsangleichende OP hatte und reist mit ihr in ihre Vergangenheit.


Stand der Dinge: 04.11.2020
YouTube-Videos werden mit erweiterten Datenschutz eingebettet
(alle Angaben ohne Gewähr / Seite wurde am 08. Dezember 2018 erstellt)